Einmal pro Monat trifft man sich zum gemeinsamen Mittagessen ab 11.30 Uhr, abwechslungsweise in einem der örtlichen Restaurants. (vgl. aktuelle Presse)
Auch hier steht der soziale Aspekt im Vordergrund; die Seniorenmittagstische sind ein Stück gelebter christlicher Gemeinschaft, ein Erlebnis fröhlichen Zusammenseins.


Jedes Jahr verbringen wir im Spätsommer/Herbst eine gemeinsame Ferienwoche mit täglichen Andachten, Ausflügen und Besichtigungen und natürlich genügend Zeit zum „läädele“.
Das Abendprogramm mit Singen, Vorlesen, Filmen und Dia-Vorträgen, mit Spiel und jede Menge Heiterkeit runden die frohen Tage ab.
Das Leitungsteam und Pfr. Albrecht geben gerne Auskunft.


Die Kirchenpflege organisiert jedes zweite Jahr einen Ausflugstag für unsere Seniorinnen und Senioren. Bei interessanten Besichtigungen und kulinarischen Genüssen geniessen wir auch hier ein paar gemeinsame Stunden der Gemütlichkeit und des Frohsinns.


Jedes Jahr im Dezember sind alle betagten Dorfbewohnerinnen und –bewohner an einem Samstagnachmittag in die Mehrzweckhalle eingeladen zu einem adventlichen Beisammensein mit Unterhaltung, Weihnachtsliedern und einem feinen Zvieri.
Ein Fahrdienst wird von der Kirchenpflege organisiert.


Alle vierzehn Tage findet jeweils donnerstags um 15.00 Uhr im Dachgeschoss des APH Homburg eine Andacht statt. Neben den Heimbewohnerinnen und –bewohnern sind auch Gäste und Gemeindeglieder herzlich willkommen.

Das APH Homburg bietet auch einen Mahlzeitendienst für ältere und behinderte Personen ausserhalb des Heimes an (Tel. 062 / 299 26 30)

Zu allen diesen Anlässen sind selbstverständlich auch Senioren eingeladen, die einer anderen Religion oder Konfession angehören.

 
Diese Webseite wurde erstellt duch die Inside Solutions AG, 4450 Sissach